Sammy Vomáčka - Bild: Manfred Pollert
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sammy Vomáčka hat sich weit über Deutschlands Grenzen hinaus einen Namen als Fingerpicking-Spezialist in Sachen Ragtime, Folk und Blues gemacht. In der Reihe „Kultur im BZK“ steht er bald auf der Bühne des Bildungszentrums Kirkel.

Der gebürtige Tscheche Sammy Vomáčka ist seit vielen Jahren als Sologitarrist auf Tour. Später fing er an, sich für Jazz zu interessieren. Der einstige „Folkpicker“ spielt heute puren, erstklassigen Jazz in der klassischen Trio-Besetzung, die für einen Gitarristen die höchste Herausforderung ist. Vomáčka intoniert einen Jazz-Standard nach dem anderen mit einer Leichtigkeit, die schlicht und einfach sprachlos macht. Vollkommen frei hantiert er mit Melodiebögen und Motiven, entlockt ihnen immer neue harmonische Varianten und klingt dabei von vorn bis hinten authentisch. Die Musik atmet, sie ist luftig, ungezwungen und frei, hat dennoch einen überzeugenden Swing; sie ist harmonisch komplex und kommt dennoch keinen Augenblick abgehoben daher. Begleitet wird er von am Bass von Stefan Engelmann und an den Drums von Martin Standke.

Anzeige

Der aus Saarbrücken stammende Stefan Engelmann, der mittlerweile zu den gefragtesten Bassisten Deutschlands zählt, entdeckte seine Liebe zum Jazz schon sehr früh durch die Mitarbeit im Jugendjazzorchester des Saarlandes. Nach einem Studium am staatlichen Konservatorium von Luxemburg folgten Engagements bei verschiedenen Musicals auf internationalen Bühnen und das Musizieren in verschiedenen Formationen, u. a. zusammen mit dem Saarländer Frank Nimsgern.

Der gebürtige Frankfurter Martin Standke ist ebenfalls kein Unbekannter auf den Jazz-Bühnen. Mit dem Contrast Quartet erhielt er 2006 den ersten Preis beim hessenweiten Wettbewerb “Jugend jazzt“ und wurde 2016 mit dem Contrast Trio mit dem Hessischen Jazzpreis ausgezeichnet. Er ist Mitglied von Natalya Karmazin oder Ragawerk und ist auf einigen Produktionen des hr-Jazzensembles zu hören.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Aus organisatorischen Gründen muss jedoch eine Anmeldung unter Telefon 06849/909-0 oder online erfolgen. Mehr Infos und Platzreservierung unter: https://www.bildungszentrum-kirkel.de/kultur-im-bzk/

Termin: Dienstag, den 05. April 2022

Corona-konforme Veranstaltung:

Für die Veranstaltung gibt es ein spezielles Hygienekonzept, das sich nach den am Veranstaltungstag gültigen Corona-Bestimmungen richtet und ein hohes Maß an Sicherheit garantiert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zutritt ist nur Gästen gemäß der 3G-Regel und mit medizinischer oder FFP2-Maske gestattet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger Artikel„Maria Mastrantonio and the Magical Women“: Die Songs der großen Diven der Soul, Rock und Popmusik live im big Eppel
Nächster ArtikelVolkshochschul-Kurse und Vorträge über Gesundheit und Wohlergehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.