Mit 269 Neumitgliedern im Jahr 2021 verzeichnet die FDP Saar bei 1.119 Mitgliedern zu Jahresende ihren größten Zuwachs seit zehn Jahren.

„Die große Zahl an Neueintritten in die Partei zeigt, dass Freiheit und Verantwortung derzeit Konjunktur haben. Der Wunsch nach Gestaltung und Veränderung ist aktuell so groß, wie seit langer Zeit nicht mehr“, meint die stellvertretende FDP-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin für die Landtagswahl, Angelika Hießerich-Peter.

Das erkenne man nicht nur anhand der Parteieintritte, sondern auch durch den Dialog mit den Bürgern im gesamten Saarland. „Diesem Wunsch nach Veränderung wollen wir auch im Landtagswahlkampf Ausdruck verleihen, um bald wieder aus dem Landtag heraus gestalten zu können.“

Vorheriger ArtikelExistenzgründung: Wirtschaftsministerium ruft Starter Stipendium Saar ins Leben
Nächster ArtikelEnde einer Ära bei der Lebenshilfe Saarpfalz – Nach 30 Jahren legt Michael Immig die Geschäftsführung nieder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.