Symbolbild

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie weist darauf hin, dass es bereits zum Beginn der nächsten Woche ein erstes Impfangebot an Schulen geben wird. Den Anfang macht der Landkreis Saarlouis.

Dort wird es am Dienstag, den 7. September, die erste Impfaktion am KBBZ in Dillingen geben, gefolgt von weiteren Impfaktionen an den 5 Berufsbildungszentren des Landkreises. Auch im Landkreis St. Wendel und den anderen Landkreisen werden die Pläne gerade finalisiert und die Termine in Kürze bekannt gegeben, sodass saarlandweit flächendeckend niedrigschwellige Impfangebote für alle Schüler zur Verfügung stehen.

Die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann bittet alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte gemeinsam mit den Kinderärzten das Impfangebot wahrzunehmen.

Vorheriger ArtikelNonnweiler | Täter nach Entführung festgenommen
Nächster ArtikelReisepässe liegen im Rathaus bereit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.