Dog Eat Dog - Foto: Shervin Rafsandjani
Anzeige

Neunkirchen, das wird großartig! Bereitet euch auf ein musikalisches Erdbeben vor, denn bald wird die legendäre Crossover-Band “Dog Eat Dog” die Bühne des Stadtfestes zum Beben bringen. Die Band aus New Jersey, USA, die 1994 die alternative Musikwelt mit ihrem Durchbruchalbum “All Boro Kings” revolutioniert hat, wird auf den idyllischen Bliesterrassen auftreten und den Abschluss des Stadtfestes zu einem unvergesslichen Highlight machen.

Mit ungebrochener Energie haben sich “Dog Eat Dog” seit ihrer Gründung im Jahr 1990 einen festen Platz in der Musikgeschichte gesichert. Mit ihren Wurzeln im Bundesstaat New Jersey, brachten sie frischen Wind in die Hardcore-Punk-Szene, indem sie Elemente aus Rap, Funk und Metal in ihre Musik integrierten. Dadurch entwickelten sie ihren eigenen, unverwechselbaren Stil und prägten das Genre des Crossover maßgeblich.

Der Durchbruch gelang ihnen im Jahr 1994 mit ihrem Album “All Boro Kings“. Dieses Album, das sowohl vom Hardcore-Punk als auch von Hip-Hop und Funk beeinflusst wurde, hat die Musikwelt wahrlich auf den Kopf gestellt und ist bis heute ein echter Meilenstein im Crossover-Genre. Hits wie “No Fronts” und “Who’s the King?” haben die Band in den 90er Jahren zu internationalen Stars gemacht und sind noch heute bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebt.

YouTube

Anzeige

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach über 30 Jahren auf der Bühne haben Dog Eat Dog nichts von ihrer Energie und ihrem unverwechselbaren Sound eingebüßt. Die Band hat immer noch die gleiche Frische und Lebendigkeit wie in den 90er Jahren und begeistert ihr Publikum bei jedem Auftritt. In den letzten Jahren haben Dog Eat Dog zahlreiche Tourneen durch Europa und die USA unternommen und bei zahlreichen Festivals gespielt. Ihr anhaltender Erfolg und ihre immer noch hohe Präsenz auf der Bühne zeigen, dass sie nach wie vor eine der führenden Bands im Crossover-Genre sind. So zu sehen z.B. hier bei ihrem Auftritt im letzten Jahr beim Hellfest Festival in Frankreich:

https://youtu.be/0qNLQ-Y7-88

Dog Eat Dog beweisen immer wieder aufs Neue, dass sie eben nicht nur Pioniere, sondern auch immer noch eine treibende Kraft im Crossover-Genre sind. Mit ihrer fortwährenden Leidenschaft für Musik und Live-Auftritte zeigt die Band, dass sie noch lange nicht bereit ist, sich zur Ruhe zu setzen.

Im Rahmen des “Stadtfest Rock Specials” wird Dog Eat Dog ab 20:00 Uhr die Bliesterrassen in Neunkirchen mit ihrer mitreißenden Bühnenshow und ihrem unverwechselbaren Sound zum Erzittern bringen. Selbst nach über 30 Jahren auf den Bühnen dieser Welt klingen sie immer noch so frisch und energiegeladen wie in den 90er Jahren. Macht euch bereit für ein unvergessliches Konzert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch nicht nur Dog Eat Dog werden an diesem Abend für Stimmung sorgen. Die regionalen Rock-Newcomer Pure Zillion werden den Hauptakt einheizen. Übrigens: Der Eintritt ist völlig kostenlos! Für weitere Informationen zum gesamten Programm des Stadtfestes Neunkirchen besucht die Website www.nk-stadtfest.de.

Also, markiert euch den 25. Juni 2023 im Kalender und kommt mit guter Laune nach Neunkirchen zur Bühne Bliesterrassen. Seid dabei und erlebt die amerikanischen Crossover-Legenden Dog Eat Dog.

Termin: Sonntag – 25.06.2023 20:00 – Bliesterrassen Neunkichen/Saar

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein