homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Mittwochvormittag kam es in der Dillinger Innenstadt auf einem Parkplatz zum Streit zwischen zwei Parkplatzsuchenden. Während ein 63jähriger Autofahrer  rückwärts in eine Parkbucht einfahren wollte und nach eigenem Bekunden bereits länger gewartet hatte, nutzte in 39jähriger Fahrer aus Dillingen die Gelegenheit, in die soeben freigewordene Parkbucht vorwärts einzufahren. Ein nun beginnendes Streitgespräch führte zu gegenseitigen Bedrohungen, wobei der ältere Verkehrsteilnehmer einen im Wagen deponierten sogenannten Farrenschwanz, wie er früher von Gastwirten zu Selbstverteidigungszwecken hinter der Theke bereitgehalten wurde, in die Hand nahm. Letztendlich fuhr der Ältere weg und ermöglichte dem Jüngeren das Parken in der umstrittenen Parklücke. Zu einem gezielten Einsatz des Farrenschwanzes kam es nicht. Gegen beide Personen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelDillingen | Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Nächster ArtikelSaarland | 2.Saarländischer Integrationsgipfel zum Thema „Integrationsgesetz und Integrationsvereinbarungen – Bremse oder Motor der Integration“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.