Philipp Burgard (links - 1. Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Saar e.V.) ; Manfred Rippel (rechts -2. Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Saar e.V. und Präsident des Saarländischen Feuerwehrverband))

Nach langer Überlegung über einen sinnvollen Verwendungszweck hat die Kreissparkasse Saarpfalz nun eine neue Bestimmung für ihre stillgelegte Fahrbare Geschäftsstelle gefunden.

Das Fahrzeug wurde stellvertretend für den Kreisfeuerwehrverband Saarpfalz e. V. an Philipp Burgard (1. Vorsitzender) und Manfred Rippel (2. Vorsitzender und Präsident des Saarländischen Feuerwehrverband) übergeben.

Mit diesem Fahrzeug möchte der Kreisfeuerwehrverband Saarpfalz e.V. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Aufklärung zum Thema Brandschutz und Werbung für den Nachwuchs in den Jugendfeuerwehren betreiben.

Die nach der Übergabe umgestaltete ehemalige Fahrbare Geschäftsstelle wird zukünftig bei verschiedenen Aktionen des Feuerwehrverbandes mit unterschiedlichen Kooperationspartnern sowohl im Saarpfalz-Kreis als auch im ganzen Saarland unterwegs sein. Die Kreissparkasse Saarpfalz freut sich, dass sie mit dem Fahrzeug die so wichtige Arbeit der Feuerwehren im Land unterstützen kann.

 

Vorheriger ArtikelEinsatz für schwerkranke Kinder: Monika Weis erhält Verdienstkreuz am Bande
Nächster ArtikelSo werden Gasflaschen im Wohnmobil oder Wohnwagen richtig transportiert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.