Der Hindenburgturm im Blumengarten Bexbach - Bild: Wolfgang Henn

Die Abteilung ÖPNV der Kreisverwaltung sowie die Saarpfalz-Touristik veranstalten bald die zweite geführte Biosphären-Safari.

Unter den aktuell vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen führen beide touristischen Abteilungen diese neue Tour in die Biosphäre Bliesgau durch, zu der die Teilnehmer mit Linienbussen umweltschonend von Highlight zu Highlight unterwegs sein werden.

Mit verschiedenen Linienbussen geht es in Begleitung des Natur- und Landschaftsführers Peter Hartmann ab der Haltestelle Homburg Hauptbahnhof ans Beeder Biotop. Dort spazieren alle vom Sportplatz aus den schmalen Pfad nach unten zur Aussichtsplattform im Biotop. Heckrinder, Konikpferde, Störche sowie Gänse können dort bestaunt werden. Mit biosphärischem Wissen begleitet Peter Hartmann die Teilnehmer die ganze Zeit.

Foto: Wolfgang Henn

Weiter geht’s mit dem Linienbus nach Jägersburg zum beliebten Schlossweiher. Dort angekommen erwartet die Teilnehmer ein kleiner Imbiss mit kühlem Getränk im Café Maas. Frisch gestärkt geht es weiter um die Weiheranlage herum. Falls die Gruppe gut zu Fuß ist, wird zur Haltestelle Richtung Websweiler gewandert und dann mit dem Linienbus weitergefahren. Sollte die Gruppe eher gemütlich unterwegs sein, geht’s direkt am Schlossweiher im Bus weiter nach Bexbach zum Blumengarten.

Dort angekommen führt der Weg mit Peter Hartmann durch den Blumengarten und die Gulliver Welt oder auch zum kleinen idyllischen Gänseweiher im Wald von Niederbexbach. Ein Waldklassenzimmer bietet sich dort auch als Raststation an.

Nach einigen ereignisreichen Stunden endet die Tour im Linienbus Richtung Homburger Hauptbahnhof. Die nachhaltige Mobilität sowie die Anbindung an die bekannten Highlights der Biosphärenregion werden bei dieser Biosphären-Safari auf Herz und Nieren geprüft. „Einfach mal das Auto stehen lassen und sich treiben lassen“, ist das Motto der neuen Tour.

Termin: 3. Juli 2021

Die Tour startet am Homburger Hauptbanhof um 10 Uhr und endet dort gegen 17.30 Uhr. Der Preis pro Person inkl. Imbiss und Busticket liegt bei 15 Euro. Hygienehinweis in den Bussen: es muss darin eine OP- oder FFP2-Maske getragen werden.

Anmeldung zur Biosphären-Safari bis zum 1. Juli unter:
Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: 06841 104-7174, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

 

Vorheriger ArtikelMinisterpräsident Hans betont zum 30-jährigen Jubiläum Bedeutung des Weimarer Dreiecks
Nächster ArtikelOnline-Vortrag: Ist mein Haus für Solarenergie geeignet?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.