v.l.n.r.: Gerald Wagner, Alex Funk - Bild: CDU Stadtverband Bexbach
Anzeige
Anzeige

Am vergangenen Freitag traf sich der CDU Stadtverband Bexbach am Waldklassenzimmer im Bexbacher Bauernwald zum Arbeitseinsatz. Die bereits vorhandenen Bänke wurden gesäubert und lasiert.

Als neues Highlight verfügt das Waldklassenzimmer über einen großen Unterstand in Form eines Pilzes. Mit Hilfe des NaBu konnte dieser Teil des Projektes finanziell realisiert werden. Im Einverständnis mit der Stadt Bexbach und mit der Realisierung durch Fa. Bereswill konnte das von Gerald Wagner (CDU) vorgeschlagene Vorhaben in den vergangenen Monaten realisiert werden. Auch der Pilz-Unterstand wurde lasiert. Außerdem wurden Hackschnitzel auf dem Boden verteilt.

Anzeige

Mit bei der Aktion war auch der Fraktionsvorsitzende der CDU Landtagsfraktion und Bexbacher Kandidat für die anstehenden Landtagswahlen Alex Funk. „Das Waldklassenzimmer ist eine echte Bereicherung für unsere Stadt. Der neue Pilz ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern bietet auch Schutz vor Sonne und Regen. Ich danke allen, die einen Beitrag zur Realisierung geleistet haben.“, so Funk.

Tatkräftig unterstützt wurde der Arbeitseinsatz auch durch Bürgermeister Christian Prech und den 1. Beigeordneten der Stadt, Thorsten Müller. Bürgermeister Prech: „Ich bin stolz, dass es in Bexbach einen solchen Ort gibt und dieser nun sogar erweitert werden konnte. Das Waldklassenzimmer ist jetzt fit für den Frühling. Alle sind herzlich zum Verweilen und Genießen eingeladen.“ Müller ergänzt: „Jung und Alt, Vereine, Schulen und Private können nun an diesem Fleck in der Natur verweilen. Ich hoffe, die Freude wird lange anhalten.“

Quelle: CDU Stadtverband Bexbach

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelErdölvorräte: Bundesregierung gibt Teil der Ölreserve frei
Nächster ArtikelSchiedsstelle der Stadt Bexbach im März zeitweise nicht besetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.