Symbolbild
Anzeige

Im Rahmen der Erstellung des Starkregen- und Hochwasservorsorgekonzept Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepts für die Gemeinde Gersheim werden Bürgerforen für die Beteiligung der Bürger der einzelnen Ortsteile für die Erstellung des Vorsorgekonzepts angeboten.

In den Bürgerforen werden Informationen zur örtlichen Gefahrenlage und zur Eigenvorsorge gegeben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bei der Vorstellung der Starkregenkarten und des Vorsorgekonzepts eigene Erfahrungen und Anregungen (z.B. Mitteilungen von Problemstellen in den Ortsteilen) sowie Fragen einzubringen.

Die drei Bürgerforen finden statt:

  • für die Ortsteile Gersheim, Reinheim und Niedergailbach
    am Mittwoch, 9. März, ab 18:30 Uhr im Kulturhaus Gersheim 
  • für die Ortsteile Rubenheim, Herbitzheim und Bliesdalheim
    am Donnerstag, 24. März, ab 18:30 Uhr in der Bürgerhaushalle Herbitzheim 
  • für die Ortsteile Walsheim, Medelsheim, Seyweiler, Peppenkum und Utweiler
    am Dienstag, 5. April, ab 18:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Medelsheim  

Die Gemeinde Gersheim lädt alle interessierten Bürger ein sich zu beteiligen und freut sich über eine rege Teilnahme.

Anmeldung unter:

Es gelten die am jeweiligen Veranstaltungstag gültigen Landesverordnungen zur Durchführung von Veranstaltungen und den entsprechenden Einlassbedingungen. Eine Teilnahme ist nur mit entsprechendem Nachweis (2G-Plus Regel) gestattet.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sich am Konzept zur Starkregen- und Hochwasservorsorge online unter www.starkregenkonzept.de zu beteiligen: Ereignis melden, Erfahrung schildern, Hinweis geben, Lösung vorschlagen, Fragen stellen.

Die Veranstaltungen werden im Rahmen des Liveformats #VLOGBUCH-Live auf der Website und Facebook-Seite der Gemeinde Gersheim als Stream zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen können auf gersheim.de eingesehen werden.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelCJD Homburg künftig mit neuem Konzept zum individuellen Förderplan -Bessere individuelle Förderung
Nächster ArtikelBlieskastel startet Zusatz-Impfkampagne – Spezielles Angebot für Menschen mit Behinderung oder Mobilitätsproblemen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.