homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Freitagabend ereignete sich in Bous, in der Saarbrücker Straße, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 19-jährige junge Frau überquerte an der dortigen Fußgängerampel die Fahrbahn. Dabei wurde sie von dem PKW eines 19-Jährigen aus Bous mitten auf der Fahrbahn erfasst und zu Boden geschleudert.

Die Frau aus Bous erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Saarbrücker Straße war für eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei in Bous hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallherganges aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Bous, Tel.: 06834/925-0 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

 

Vorheriger ArtikelIllingen | Verkehrsunfall auf der L130
Nächster ArtikelBlieskastel | „Reifenstecher“ in Gersheim unterwegs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.