Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gewaltsamen Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Otto-Walle-Straße von Heckendahlheim.

Hierbei wurde eine Schiebetür des Wintergartens massiv beschädigt. Im Hausinneren wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Dem oder den Tätern gelang es,  Bargeld in dreistelliger Höhe zu entwenden. Der 92-jährige Hausbewohner schlief zur Tatzeit in seinem Schlafzimmer.

Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Otto-Walle-Straße bzw. in der Straße Am Krähberg gemacht?

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894 / 109-0 oder die PI Blieskastel unter der 06842-927-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.