Symbolbild

In der Nacht von Donnerstag, den 12. Mai, auf Freitag, den 13. Mai, wurden der Polizei Homburg gleich mehrere Einbrüche gemeldet. Zunächst brachen die Täter in der Blickweilerstraße in drei direkt nebeneinanderliegende Firmen/Behörden ein und entwendeten Bargeld, einen Tresor, sowie einen Pkw des städtischen Bauhofs mit auffälliger Beklebung.

Mit diesem Pkw begaben sich die Täter vermutlich nach Gersheim und brachen dort in zwei weitere Firmen im Industriegebiet am Ortseingang ein. Auch hier wurden die Täter fündig und erbeuteten Bargeld. Den Pkw ließen die Täter auf einem Feldweg gegenüber des Industriegebietes an der L105 zurück.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit schätzungsweise auf 25.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | 30-Jähriger in der Innenstadt niedergestochen
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Diebstahl in Lebensmittelgeschäft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.