Im Zeitraum von Freitag, den 18. Juni, 18 Uhr bis Samstag, den 19. Juni, 11.18 Uhr, kam es in der Kleinottweilerstraße zu zwei Pkw-Aufbrüchen. Betroffen waren zwei Firmenfahrzeuge (weiße Mercedes Sprinter) mit Homburger Kennzeichen, welche auf dem Firmengelände zum Parken abgestellt waren. Nachdem der Täter die Fahrzeugscheiben eingeschlagen hatte, durchsuchte er die Fahrzeuge nach Diebesgut. Hierbei entwendete er diverses Firmenwerkzeug.

Der Gesamtschaden ist der Polizei bislang nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Handtaschendiebstahl aus Auto
Nächster ArtikelBexbach | Sachbeschädigung durch Graffiti

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.