Bewegungsangebote für ältere Menschen im Rahmen der Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut“ starten bald im Blumengarten Bexbach.

Bewegung macht Freude, hält fit und ist gesund. Das gilt für alle Altersgruppen, besonders aber für diejenigen im höheren Alter, Ältere und hochaltrige Menschen des vierten Lebensalters (80+). Eingebettet in einen gesunden Tagesrhythmus reichen meist schon mehrere kurze Bewegungseinheiten, um die Mobilität länger zu erhalten. Ziel ist es deshalb, leicht zugängliche Treffpunkte im öffentlichen Raum, Parks, Grünflächen oder freien Plätzen zu schaffen.

Die Idee zur Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut“ geht auf die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rheinhessischen Turnerbund zurück. Einmal wöchentlich treffen sich regelmäßig ältere Menschen an der frischen Luft, um gemeinsam in Schwung zu kommen und Spaß zu haben. Einfach auszuführende Übungen sollen zu mehr Bewegung im Alltag motivieren. Gleichzeitig sollen soziale Kontakte gefördert und der Einsamkeit entgegengesteuert werden.

Das Angebot ist kostenlos und niedrigschwellig, d. h., es steht keine Vereinsmitgliedschaft dahinter. Im Rahmen von „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“ ist das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises Veranstalter. Die Zahl der Teilnehmenden ist aus organisatorischen Gründen auf zehn Personen begrenzt. Festes Schuhwerk und bequeme Kleidung wird empfohlen.

Die Treffen starten am Dienstag, 10. August, 14 Uhr im Eingangsbereich des Blumengartens neben dem Grubenmuseum.

Anmeldung und weitere Informationen beim Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises, Sozialer Dienst, Telefon: 06841 104-7242

 

Vorheriger ArtikelTelefonische Bürgersprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Markus Uhl (CDU)
Nächster ArtikelFDP-Direktkandidat Armbrüster stellt sich vor – 51-Jähriger setzt in Corona-Zeiten auf digitalen Wahlkampf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.