Symbolbild

In Oberbexbach werden im Bereich Frankenholzer Straße Höhe Volkshaus ab dieser Woche die Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut.

Mit dieser Maßnahme sollen Menschen mit Behinderung die ÖPNV-Angebote („öffentlicher Personennahverkehr“) ohne fremde Hilfe und große Anstrengung nutzen können. Der barrierefreie Umbau bedeutet in diesem Fall konkret, dass die Gehsteigkante an die von Niederflurfahrzeugen angepasst wird, damit Fahrer/innen von Rollstühlen den Bus ohne Höhenunterschied befahren und verlassen können.

Die Maßnahme erleichtert darüber hinaus auch für Eltern mit Kinderwagen sowie älteren Menschen die Nutzung des ÖPNV. Der Ausbau soll voraussichtlich bis Montag, den 05.04.2021 abgeschlossen sein.

Die Ortspolizeibehörde bittet um Verständnis, dass es durch die halbseitige Sperrung für den Verkehr zu kleineren Verkehrseinschränkungen kommen kann. Fragen beantwortet die Stadt Bexbach, Bereich Sicherheit & Ordnung, unter der Telefonnummer 0 68 26 / 529-204 oder -217 gerne.

 

Vorheriger ArtikelNeue Testzentren in Homburg auf dem DSD Gelände und am Forum
Nächster ArtikelBesser Lesen und Schreiben! Neuer, kostenloser Förderkurs im Haus der Begegnung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.