Bild: AWO Saarland

Im Haus der Begegnung in Homburg-Erbach, in der Spandauerstraße 10, laufen zur Zeit die Vorbereitungen zu einem neuen kostenlosen Förderkurs.

Dieser Kurs dient der Förderung des Lesens und Schreibens und soll Lerntechniken zum Selbstlernen der deutschen Sprache vermitteln. Er richtet sich an alle  Erwachsenen und Jugendliche, die diese Fähigkeiten nicht oder nur sehr wenig besitzen und dadurch öfters im täglichen Alltag Probleme haben. Er richtet sich aber auch an alle Lernwilligen, die ihre Lese- und Schreibkompetenz erweitern möchten, um bessere berufliche Chancen zu bekommen.

Der Kurs soll zweimal in der Woche im Haus der Begegnung in Homburg-Erbach stattfinden. Interessierte erfahren näheres bei Patricia Delu, im Haus der Begegnung in Homburg-Erbach unter der Tel. Nr. 06841 / 934 99 22.

 

 

 

Vorheriger ArtikelBarrierefreier Ausbau der Bushaltestellen in der Frankenholzer Straße
Nächster ArtikelStream legal oder nicht? Mehr Rechtssicherheit für Internetnutzer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.