Bild: Uwe Gebauer

Auf dem La-Baule-Platz in der Homburger Innenstadt sind aktuell vier Bäume gefällt worden. Die Fällarbeiten waren von der städtischen Abteilung für Umwelt und Grünflächen aus Sicherheitsgründen angeordnet worden, da die Bäume von innen heraus gefault waren und eine Rettung nicht mehr möglich war.

Die stark geschädigten Robinien waren im Bereich der Stammfüße, des Stammes oder des Stammkopfes stark eingefault und zum Teil schon mit holzzerstörenden Pilzen besiedelt. Die Möglichkeiten, die Bäume durch einen erneuten Rückschnitt zu erhalten, waren ausgereizt.

Bild: Uwe Gebauer

Die Standsicherheit der betroffenen Bäume war bereits erheblich eingeschränkt. Aufgrund der vorhandenen Schäden war in der zurückliegenden Weihnachtszeit auch auf eine Beleuchtung der Bäume verzichtet worden. Ein Baum aus der betroffenen Baumreihe war bereits 2019 auseinander gebrochen und hatte dabei ein Fahrzeug beschädigt. Dieser Baum wurde nach dem Bruch entfernt. An dessen Stelle wurde im vergangenen Jahr ein junger Baum nachgepflanzt.

Die Wurzelstöcke der nun gefällten vier Bäume werden zeitnah ausgefräst. Anschießend werden auch hier entsprechende Bäume wieder nachgepflanzt. Diese Bäume sind bereits bestellt.

Für die verbliebene Baumreihe sieht die Zukunft allerdings ebenfalls ungünstig aus. Auch diese Bäume sind von schlechter Vitalität und leiden unter der Trockenheit der vergangenen Jahre.

Bild: Uwe Gebauer

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.