Symbolbild

In den Morgenstunden des 16.01.2021 kam es in der Gerhardstraße in Höhe des Rathauses zum Brand eines Linienbusses. Das Feuer brach im Motorraum aus. Die an Bord befindlichen Fahrgäste konnten den Bus unverletzt verlassen. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand kommt als Brandursache ein technischer Defekt in Betracht. Für die Zeit der Löscharbeiten musste die Gerhardstraße für die Zeit von ca. 90 Minuten voll gesperrt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.