Symbolbild

Die Mitgliederversammlung des ADAC Saarland e.V., die ursprünglich für den 17. März 2020 terminiert war und Corona bedingt verschoben werden musste, wurde nun am heutigen Abend in der Saarbrücker Saarlandhalle nachgeholt. Dabei standen ein neuer Vorstand für Touristik, der Vorstand für Finanzen und der Vorstand für Ortsclubs zur Wahl.

Mit

Dr.Martina Scheer, Vorsitzende ADAC Saarland
Quelle: ADAC e.V.

(63) wählte die Versammlung erstmals eine Frau in den Vorstand des ADAC Saarland e.V. Die promovierte Geografin ist derzeit Leiterin der Tourist-Information St. Wendeler Land mit Sitz am Bostalsee und somit eine ausgewiesene Expertin in der Tourismusbranche. Seit sechs Jahren arbeitet sie im Vorstandsrat des ADAC Saarland e.V. mit. Durch ihre langjährigen, touristischen Tätigkeiten ist sie in allen entscheidenden Gremien gut vernetzt und möchte in ihrer neuen Funktion dem Thema Tourismus im ADAC Saarland neue Impulse geben. Dr. Martina Scheer tritt die Nachfolge von Edgar Neusius an, der aufgrund der erreichten Altersgrenze nicht mehr zu Wahl stand.

Werner Hoffmann ist neuer Vorstand Finanzen. Der 65-Jährige folgt auf Volker Schillo, der für eine weitere Kandidatur nicht zur Verfügung stand. Hoffmann hatte das Amt bereits von 2008 bis 2018 inne. Zuvor fungierte er von 1998 bis 2008 als Rechnungsprüfer des ADAC Saarland e.V. Der Betriebswirt ist seit 2018 in Ruhestand und kann – durch seine Tätigkeit bei der Sparkasse in unterschiedlichen Bereichen – auf 45 Jahre Berufserfahrung zurück blicken.

Neu im Vorstand des ADAC Saarland e.V. ist Karl-Heinz Ganster. Der 61-jährige wurde zum Vorstandsmitglied für den Bereich Ortsclubs gewählt. Ganster war vor Eintritt in den Vorruhestand als Ingenieur in leitender Funktion bei der RAG beschäftigt. Seit 1982 ist er ehrenamtlich im Motorsport tätig, in der Funktion des DMSB-Sportkommissars und Technischen Kommissars sogar auf internationaler Ebene. Er ist Vorsitzender des MSC Schiffweiler und seit 1996 Vorsitzender des Fachverbands für Motorsport (MUS) im LSVS. Sein Vorgänger, Ralph Leistenschneider, kandidierte nicht mehr für das Amt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.