Symbolbild

„Aufgrund der bundesweit sehr wenigen festgestellten Infektionen, haben wir uns auf Bundesebene dazu entschieden, die kostenlosen Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten zum 15. September 2020 einzustellen. In den saarländischen Testzentren kann diese Personengruppe damit nicht mehr kostenfrei auf das Coronavirus getestet werden“, erklären Gesundheitsministerin Monika Bachmann und Staatssekretär Stephan Kolling. 

In den saarländischen Testzentren konnten, ähnlich wie im bundesweiten Vergleich, ebenfalls nur sehr wenige Infektionen bei Reiserückkehrern aus Nicht-Risikogebieten festgestellt werden. Insgesamt wurden an den saarländischen Testzentren am Messegelände und am Flughafen Saarbrücken bislang 11.998 Testungen (Stand 12.09.2020) durchgeführt.

„Reiserückkehrer aus Risikogebieten haben auch nach dem 15. September an den saarländischen Testzentren weiterhin die Möglichkeit einen kostenlosen Corona-Tests durchführen zu lassen. Diesen können Sie nun innerhalb von zehn Tagen nach der Einreise ins Saarland wahrnehmen und somit gegebenenfalls die für sie geltenden Quarantänemaßnahmen verkürzen“, so Monika Bachmann weiter.
Weitere Informationen und das Terminbuchungssystem finden Sie unter www.testzentrum.saarland.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.