Start Politik&Wirtschaft Homburg | Michelin für das Gesundheitsbewusstsein ausgezeichnet 

Homburg | Michelin für das Gesundheitsbewusstsein ausgezeichnet 

Mitarbeiter der Runderneuerung starten mit ihrer täglichen 5- Minuten-Gymnastik entspannt in die Schicht. Foto: Maira Türk, Michelin

Michelin setzt sich im Reifenwerk Homburg systematisch für die Gesundheit seiner Mitarbeiter ein. Für dieses Engagement zeichnete die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland am 21. Februar das Reifenwerk als erstes Industrieunternehmen des Saarlandes mit der Silber- Zertifizierung aus.

Personalleiter Thomas Hoffmann und Betriebsarzt Harald Meiser nahmen stellvertretend für das Michelin Werk die Auszeichnung in Homburg entgegen. Thomas Hoffmann: „Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource von Michelin. Sie gilt es zu fördern und zu schützen. Besonders als Produktionsstandort im vollkontinuierlichen Schichtsystem wollen wir mit unserem nachhaltigen Gesundheitsmanagement die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Beschäftigten erhalten und aktiv stärken. Deshalb freue ich mich sehr über diese Auszeichnung.“

Im Rahmen einer Vereinbarung arbeitet Michelin seit 2012 gemeinsam mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland an der wirksamen Verbesserung des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

„Das Management muss das BGM mitttragen – das ist die Voraussetzung einer erfolgreichen Implementierung. Es ist lobenswert, dass bei Michelin der gesundheitliche Fortschritt auf allen Ebenen gelebt wird“, sagt Bernhard Burger, Projektleiter des betrieblichen Gesundheitsmanagements der AOK Rheinland- Pfalz/Saarland.

Weiter auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.