Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Aus organisatorischen Gründen kann das Amt für soziale Angelegenheiten vorübergehend den Service im Bereich der Rentenangelegenheiten nicht in vollem Umfang aufrechterhalten. Es ist mit Einschränkungen zu rechnen. Wer diesen Service in Anspruch nehmen will, solle einen Termin vereinbaren bei:

Anne Lichti 06332/ 871-304 (vormittags)

Anja Bischoff 06332/ 871-523 (vormittags)

Michael Seebald 06332/ 871-502

Es besteht auch die Möglichkeit, die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung vor Ort in Anspruch zu nehmen:

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land 06332/ 8062204

Stadt Pirmasens 06331/ 366730

DRV Kaiserslautern 0631/ 366730

Vorheriger ArtikelBlieskastel | Anne Haigis auf ihrer „Companions-Tour“ in der Orangerie Blieskastel erleben
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Vollsperrung Einmündung Kohlenstraße in Josefstaler Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.