Bild: Stephan Bonaventura

Aufgrund der Leitungsarbeiten im Bereich des historischen Marktplatzes und den angrenzenden Straßen kommt es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der Saarbrücker Straße im Kreuzungsbereich St.-Michael-Straße sowie der St. Michael Straße bis zur Marktstraße in Homburg.

Beide Sperrungen beginnen am 22. Februar und enden im Lauf einer Woche – spätestens am 03. März 2021. Eine Umleitung für den fließenden Verkehr ist ausgeschildert. Ein eingeschränkter Anliegerverkehr ist möglich.

Fußgänger können den Marktplatz sowie die umliegenden Geschäfte zum Abholen von Waren jederzeit erreichen. Die Parkplätze Gerberstraße, Kirchplatz,  Enklerplatz, Hohenburgschule und Uhlandstraße stehen dafür zur Verfügung.

Bild: Stephan Bonaventura

Insgesamt erfolgen die Arbeiten vor Ort seit Januar in mehreren Bauabschnitten. Um dann zu einem späteren Zeitpunkt die neuen Leitungen in das Netz einbinden zu können, wird die Saarbrücker Straße schon jetzt gequert, solange der Einzelhandel noch durch die Corona-Maßnahmen  geschlossen ist. Dadurch wollen die Stadtwerke Homburg eine spätere Sperrung der Saarbrücker Straße vermeiden, wenn dann Handel und Gastronomie wieder regulär geöffnet sind.

Die Stadtwerke bitten Anlieger, Kunden und Verkehrsteilnehmer für die Einschränkungen um Verständnis.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.