Symbolbild

Am Sonntag, dem 15. August, kam es gegen 23 Uhr zu einem Einbruch in den Wertstoffhof der Stadt Völklingen, Hans-Großwendt-Ring, in Völklingen-Fürstenhausen. Hierbei wurde mit massiver Gewalt ein Fenster des Verwaltungsgebäudes aufgehebelt, so dass das Fenster aus der Verankerung gerissen wurde. Das Gebäude wurde von den Tätern erfolglos nach Diebesgut durchsucht.

Anschließend flüchteten drei Täter zu Fuß. Im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnten zwei der Täter vorläufig festgenommen werden. Es handelte sich um zwei Männer im Alter von 28 und 35 Jahren, die beide ohne festen Wohnsitz sind. Dem dritten Täter gelang die Flucht. Bei einem der Täter lag ein Haftbefehl vor. Weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen folgen. Der Sachschaden am Gebäude wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Auto in Bismarckstraße beschädigt
Nächster ArtikelStiko-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige: Gesundheitsministerin Bachmann sieht Saarland gut vorbereitet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.