Symbolbild

Am Dienstagabend gegen 23:45 Uhr kam es in der Hohenzollernstraße zu einer Trunkenheitsfahrt. Nachdem eine 26-Jährige mit ihrem weißen Renault Clio einem Streifenkommando aufgefallen war, weil sie sich mit ihrem Wagen im Baustellenbereich festgefahren hatte, wurde bei ihrer Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Bei der 26-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.