Symbolbild

Am 20.03.2021, gegen ca. 22:20 Uhr, wurde der Polizei in Saarlouis ein illegales Autorennen auf der B269neu zwischen dem Lisdorfer Berg und Überherrn gemeldet. Beteiligt an dem Rennen seien drei PKW gewesen, welche die B269neu aus Richtung Saarlouis kommend in Fahrtrichtung Überherrn befuhren. Dabei wurden laut Angaben anderer Verkehrsteilnehmer Geschwindigkeiten von geschätzt über 120km/h erreicht.

An dem Rennen beteiligt sei vor allem ein auffallender silberner PKW, ein Ford Fiesta, beklebt mit zwei blauen Streifen von Motorhaube bis Kofferraum, gewesen. Der PKW habe das Kreiskennzeichen „VK“ gehabt. Andere Verkehrsteilnehmer, welche das Rennen beobachtet haben oder durch das Rennen geschädigt wurden, werden gebeten sich mit der Polizei in Saarlouis in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelFDP: Öffnungsperspektiven für das Gastgewerbe schaffen – Tourismus im Saarland wieder ermöglichen 
Nächster ArtikelWadern | Versuchter Betrug mittels Gewinnversprechen und Versenden eines mit Schadsoftware verseuchten Links per SMS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.