Quelle: LfS

Update L 115 / L 116 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Bexbach

Seit dem 25. April 2022 hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der Fahrbahn im Bereich der Ortsdurchfahrt Bexbach (Saar-Pfalz-Kreis) begonnen.

Von Montag, dem 16.05.2022, bis Montag, dem 23.05.2022, werden nun auf der L 115 und der L 116 auf einer Länge von ca. 400 m die Fräs- und Asphaltarbeiten unter Vollsperrung durchgeführt. Betroffen ist die „Kleinottweilerstraße / Rathausstraße“ (L 115) von der Einmündung „Niederbexbacher Straße“ bis Kleinottweilerstraße 35 (Kreisel) und die „Niederbexbacher Straße“ (L 116) von der „Güterstraße“ (Kreisel) bis zur Einmündung „Rathausstraße“ (L 115).

Den Fahrzeugverkehr von Höchen bzw. Homburg kommend führt die Umleitung ab dem Kreisel über die L 116 „Hochstraße“, „Martin-Luther-Straße“, „Frankenholzer Straße“, „Süßhübelstraße“ in Richtung Wellesweiler und am Kraftwerk auf die Straße „Industriering“. Von dort erfolgt die Anbindung mit der L 115 in Richtung Niederbexbach.

Die Umleitung aus Richtung Niederbexbach (L 116) verläuft ab dem Kreisel über die „Güterstraße“ und die „Johannes-Bossung-Straße“ auf die „Rathausstraße“ (L 115). Die Einbahnregelung der „Johannes-Bossung-Straße“ wird während dieser Baumaßnahme umgedreht.

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Vorheriger ArtikelWie nachhaltig ist der Tourismus in Europa?
Nächster ArtikelBlieskastel | Brand eines Hundezwingers im Buchenweg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.