Bereits am Samstag, dem 7. August, gegen 14.30 Uhr, ist es in der Brühlstaße zu einem Verkehrsunfall gekommen bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde. Dort war ein Fahrzeug auf der linken Seite der dortigen Einbahnstraße geparkt. Aus diesem Fahrzeug hatte eine Insassin soeben von der Beifahrerseite noch etwas herausgenommen.

Als sie dann auf den Gehweg zurückgehen wollte, wurde sie von dem Außenspiegel eines vorbeifahrenden PKW’s gestreift und hierdurch verletzt. Der Fahrer des PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem PKW soll es sich um einen silberfarbenen PKW gehandelt haben.

Den Fahrer konnte sie nur grob mit „schmaler Statur“, „kurzen grauen Haaren“ und als Brillenträger beschreiben. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Diesbezüglich sucht die Polizei St. Wendel Zeugen, die weitere Angaben zu der Unfallflucht machen können.

Vorheriger ArtikelStiko-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige: Gesundheitsministerin Bachmann sieht Saarland gut vorbereitet
Nächster ArtikelOberthal | Unfallflucht in der Straße „Am Brühl“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.