Foto: Friedel Simon
Anzeige

Gestern Abend herrschte in Bruchhof-Sanddorf überall St. Martinstimmung.

Der Martinsumzug der Fördervereine der Grundschule und des Kindergartens lockte Kinder und Eltern auf die Straßen. Gegen 17:30 startete auf dem Ortsplatz die Martinsfeier.

Danach ging es dann mit viel guter Laune, samt Pferd und Reiter und bestückt mit selbstgebastelten Laternen, zum traditionellen Umzug.

Den Abschluss fand die Veranstaltung auf dem Dorfplatz mit Martinsbrezeln, Kinderpunsch und Glühwein.Unterstützung gab es vor Ort durch die Homburger Feuerwehr, die sich auch um die Sicherheit beim Martinsfeuer kümmerte. Ortsvertrauensmann Manfred Rippel samt Lehrer der Grundschule halfen beim Verkauf der Brezeln und Getränke.

Anzeige

Der Besuch war überwältigend und das Wetter spielte auch mit. Übrigens: Das St. Martin Pferdchen Wilma kommt aus Bechhofen und wurde von der Pferdeliebhaberin und Reittherapeutin Britta Grötsch von “Tierisch Achtsam” organisiert.

Hier einige Impressionen:

Fotograf: Friedel Simon

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein