Am Mittwoch, 25. März, referiert Claus Günther über die Biodiversität im heimischen Garten. Der Vortrag dr Biosphären-VHS St. Ingbert findet um 19:30 Uhr im Kulturhaus, Annastr. 30, statt.

 Summen, Surren und Vogelgezwitscher: Wer seinen Garten mit tierischen Nachbarn teilen möchte, kann dafür einiges tun. Heimische Pflanzen dienen Bienen, Schmetterlingen, Vögeln und vielen anderen Tieren als Lebensraum und Nahrungsquelle. Gartenelemente wie Blumenwiesen, Trockenmauern, Totholzhaufen und verschiedene Bäume und Hecken ermöglichen die Ansiedlung von Tieren. In diesem Vortrag erhalten die Teilnehmer zahlreiche Tipps, wie ihr Garten zum Paradies für Tiere wird.

Weitere Infos und Anmeldung für alle Veranstaltungen bei Frank Ehrmantraut, Tel. 06894/13-726 oder vhs@st-ingbert.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.