HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS
Anzeige

In der Nacht von Sonntag auf Montag steht ein bislang unbekannter Täter  im Verdacht, den PKW des Geschädigten, einen VW Golf, in der “Reinhold Becker Straße mittels mehrerer Hebelansätze an der Fahrertür aufgebrochen zu haben.

Im Innern wurde die Abdeckung des Lenkrades abgerissen, die Sitze aufgeschlitzt und angekokelt, der Himmel im hinteren Bereich heruntergerissen und eine Kamera samt Speichermedium entwendet.

Anzeige

Der Täter wurde bei der Tatausführung durch den 20 jährigen Geschädigten überrascht, zog ein Messer und verletzte den Geschädigten leicht an der Wange und am Unterarm. Der Geschädigte wehrte sich mittels eines Faustschlages ins Gesicht des Täters. Anschließend floh der Täter vom Tatort

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Anzeige

–       Männlich

–       Athletisch

–       Ca. 190 cm groß

–       Ganz dunkle Hautfarbe

–       Trug Jeans und schwarzen Pullover

Zeugen, die eine Person, die auf die Beschreibung passt zur Tatzeit in Tatortnähe gesehen haben, oder jemanden der auf die Beschreibung passt und frische Verletzungen im Gesicht hat kennen, werden gebeten, sich bei der Polizei in St. Ingbert unter Tel: 06894/1090 zu melden.

 

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Sachbeschädigung an PKW
Nächster ArtikelBexbach | Verkehrsunfall mit Flucht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.