Am Donnerstag, den 3. Februar, wurde gegen 10.25 Uhr eine Tankstellenpächterin in St. Ingbert-Rohrbach in der Nähe der Autobahnanschlussstelle der A6 in Rohrbach bestohlen. Als die Pächterin morgens die Tankstelle mit einer Geldmappe mit Einnahmen verließ, wurde sie noch auf dem Tankstellengelände von einem unbekannten Mann bestohlen.

Der Täter entriss ihr blitzschnell die Geldmappe und flüchtete zu Fuß in Richtung des Rohrbacher Zentrums. Der Täter hatte seine Kapuze des Anoraks aufgezogen und so zugeschnürt, dass nur noch seine Augen erkennbar waren. Zur Personenbeschreibung des unbekannten Diebes konnte folgendes ermittelt werden:

Ca. 1,70-1,75 Meter groß; schwarze Jogginghose (vermutlich Baumwolle); schwarzer, gesteppter und relativ glatt wirkender Anorak mit Kapuze; hellhäutiger Typ; vermtl. dunkle Schuhe, ca. Ende 30-40 Jahre alt. Der Dieb erbeutete einen vierstelligen Bargeldbetrag. Bei der Geldmappe handelte es sich um eine schwarze Geldmappe.

Die Polizei St. Ingbert bittet Zeugen, die im Sachzusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06894-1090 zu melden.

Vorheriger ArtikelBexbach | Autoreifen in der Adlergasse platt gestochen
Nächster ArtikelFDP Saar: Heizkostenzuschuss „wichtige Entlastung“ für Menschen mit geringeren Einkommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.