Anzeige

Am Dienstag, den 1. März, konnte gegen 3 Uhr konnte durch einen Anwohner ein in Brand stehender PKW in der Rittershofstraße in St. Ingbert-Hassel festgestellt werden. Beim Eintreffen von Kräften der Polizei und Feuerwehr vor Ort stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Durch die Hitzeentwicklung des Feuers wurden zwei umliegend geparkte Fahrzeuge, sowie ein Tor einer Garage ebenfalls beschädigt.

Durch die Feuerwehrkräfte konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Die Löschung des Brandes konnte zeitnah erfolgen. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von geschätzten 35000 Euro. Ob es sich bei der Brandursache um Brandstiftung oder einen technischen Defekt des PKW handelt, wird derzeit durch die Polizei ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben und somit zur Aufklärung der möglichen Tat beitragen können. Hinweise an die Polizeiinspektion St. Ingbert, Tel.: 06894 / 1090.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelHomburg | Raubüberfall auf Kiosk in der Dürerstraße
Nächster ArtikelSaarbrücken | Mann bedroht Passanten mit Messer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.