Symbolbild

In der Nacht von Samstag, den 23. April, 20.10 Uhr, auf Sonntag, den 24. April, 10:25 Uhr, kam es in der Oberen Rischbachstraße zu einem Einbruchsdiebstahl in den Gebäudekomplex des Besucherbergwerkes Obere Rischbach in St. Ingbert. Der oder die Täter gingen am Gebäude mehrere Türen an und brachen diese auf.

Im Gebäudeinneren verursachten der oder die Täter weit mehr Schaden, als dass sie letztendlich etwas entwenden konnten. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Kriminalbeamte der saarländischen Polizei sicherten an der Tatörtlichkeit Spuren.

Es wird wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. Sollten Passanten oder Anwohner verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, so wird um Mitteilung an die Polizei St. Ingbert, unter 06894/1090, gebeten.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | 22-Jähriger entfernt sich mit Betäubungsmitteln und ohne Führerschein von Verkehrsunfall
Nächster ArtikelDeutsche Umwelthilfe fordert mindestens 360 Euro Jahresgebühr für Anwohnerparken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.