Anzeige

Bislang unbekannte Täter begaben sich im Tatzeitraum von Donnerstag, den 10. März, 18 Uhr und Freitag, den 11. März, 8 Uhr, an das Firmengelände eines Fahrzeughandels in der Saarbrücker Straße in St. Ingbert. Dort schnitten sie mittels eines unbekannten Werkzeugs ein Loch in den Maschendrahtzaun des umzäunten Geländes und verschaffen sich somit Zugang zu dem Hof der Firma.

An einem blauen Mercedes (aktuell nicht zugelassen) montierten die Täter auf bislang unbekannte Art und Weise alle vier Reifen inkl. Felgen ab und entwenden diese anschließend. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelHomburg | Auto auf Parkplatz in der Uhlandstraße beschädigt
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Fahrzeug in der Industriestraße durch Flaschenwurf beschädigt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.