Aufgrund der großen Resonanz wird in Homburg erneut die „Schlossberg-Führung“ angeboten. Sie findet am 1. Sonntag im Oktober statt.

Sonntag, 03.10.2021 von 11 – 12.30 Uhr

Der Schlossberg – Eine wechselhafte Geschichte

Der Schlossberg: Keimzelle der Stadt Homburg, Streitobjekt verschiedener Besitzer, französische Vauban-Festung. Ein Rundgang durch die Ruinen gibt Einblicke in die wechselhafte Geschichte der mittelalterlichen Hohenburg und der späteren barocken Festungsanlage.

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung:           touristik@homburg.de oder 06841-101820

Treffpunkt:            Am Kreuz auf dem Schlossberg

Kosten:                 5 € / Erwachsener, 2 € / Kind

Gästeführer:         Gerhard Schmidt

Veranstalter:         VHS Homburg in Kooperation mit der Kreisstadt Homburg

Vorheriger Artikel10 weitere Jahre Biosphärenreservat Bliesgau: Viel Grund zur Freude, aber auch neue Herausforderungen
Nächster ArtikelBeendet der FCH die Horror-Serie? Grün-Weiße zu Gast auf der Pirmasenser Husterhöhe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.