Erhebliche Gesichtsverletzungen erlitt ein 42-jähriger Mann als er am Sonntag, dem 22. August, gegen 20 Uhr in der Pestalozzistraße in Heiligenwald zu Fuss unterwegs war. Dabei wurde er von einem vorbeifahrenden E-Rollerfahrer gefährdet. Als er diesen wegen seiner Fahrweise zur Rede stellte, kam es zunächst zu einem verbalen Streit und schließlich schlug ihm der Rollerfahrer mit der Faust ins Gesicht.

Anschließend fuhr er weg. Der Flüchtende soll ca. 18 – 20 Jahre alt und etwa 170 cm groß sein. Er hat hellblonde, kurze Haare und trug eine schwarze Kapuzenjacke und einen schwarzen Rucksack. Hinweise an die Polizei Neunkirchen, Tel.: 06821/2030.

Vorheriger Artikel„Wiedergutmachung“ angesagt: FCH möchte in Koblenz auch spielerisch überzeugen – Verletzungs-Schock um Patrick Lienhard
Nächster ArtikelCDU-Fraktion: Saarland laut Studie weitgehend ungeeignet für weiteren Windkraftausbau

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.