Bild: www.saartoto.de
Anzeige
Anzeige

Das Ziehungsgerät für die Zusatzlotterie SUPER 6 hat am Samstag einen Großgewinn im Saarland hervorgebracht.

Ein anonymer Saartoto-Kunde aus dem Saarpfalz-Kreis hat den Hauptgewinn geholt. Sein Zusatz-Kreuz ist 100.000 Euro wert. Für die Abwicklung seines Gewinns muss sich der Glückspilz nun im Totohaus melden, da seine Kontaktdaten nicht bekannt sind. Er hatte ohne Kundenkarte gespielt.

Anfang letzter Woche konnte Saartoto den ersten Großgewinn und den ersten Millionär für das Jahr 2023 vermelden. Gewonnen wurde mit der Zusatzlotterie Spiel 77 die Summe von rund 1,2 Millionen Euro.

Der Lotto-Jackpot wurde am vergangenen Samstag nicht geknackt und steht für die Mittwochsziehung bei rund 6 Millionen Euro.

 

Anzeige
Vorheriger ArtikelNegativrekordwert: 2022 höchster Krankenstand seit einem Vierteljahrhundert
Nächster ArtikelJunge Liberale Saar erstmals unter weiblicher Führung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.