Anzeige

Am Freitag, dem 11. Februar, kam es gegen 15.30 Uhr auf dem Leinpfad in Höhe der Schleuse Lisdorf zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei französischen Radfahrern. Zuvor waren die beiden Männer mit ihren Rennrädern in Fahrtrichtung Saarlouis unterwegs, kamen an der Schleuse zu Fall und verletzten sich dabei. Einer der beiden Kontrahenten fuhr nach der verbalen Diskussion mit seinem Rad davon.

Es soll sich um einen 50-60 Jahre alten Mann mit einer auffallenden hellgrünen Fahrradhose gehandelt haben. Der zweite Radfahrer, ein 67-Jähriger aus Petite-Rosselle, zog sich bei dem Sturz eine Schulterfraktur zu und musste mit einem Rettungswagen in eine Saarlouiser Klinik gebracht werden.

Anzeige

Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren aufgrund des guten Wetters mehrere Spaziergänger unterwegs, die das Geschehen eventuell beobachtet haben. Personen, die Angaben zu dem Sachverhalt oder Hinweise zu dem Radfahrer mit der auffallenden hellgrünen Fahrradhose machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelPCR-Tests nur nach positivem Antigen-Schnelltest – Erneuter Hinweis des Gesundheitsamt im Saarpfalz-Kreis
Nächster ArtikelSchwere Sturmböen und Orkane im Saarland erwartet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.