Der Verkaufsraum der Bäckerei „Müller’s Backstube“ im Losheimer Ortsteil Wahlen ist inzwischen rundum modernisiert. Familie Laube nahm im Zuge der Renovierung aber noch ein weiteres Projekt in Angriff: Ein benachbarter Leerstand wurde zu einem Café und Dorftreffpunkt umgebaut und integriert. Das Sonderförderprogramm „Ländliche Entwicklung“, kurz SoLE, hatte diese Baumaßnahme zumindest erleichtert.

Investitionen in Kleinunternehmen der Grundversorgung gehören seit diesem Jahr zu den neuen Förderangeboten im ländlichen Raum, die durch SoLE möglich werden. Durch die Ende 2018 vom Bund beschlossene Sonderförderung  stehen für drei Jahre, von 2019 bis 2021, rund 5 Millionen Euro an zusätzlichen Mitteln für die Dorfentwicklung im Saarland zur Verfügung. Dank dieser Bundes- und Landesmittel aus dem Fördertopf „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) kann das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Investitionen in die dörfliche Infrastruktur bis zu einer Höhe von 65 Prozent der Kosten unterstützen.

Da allerdings in der Vergangenheit so manche Kommune die Förderangebote nicht nutzte, weil sie den Eigenanteil nicht aufbringen konnte, erklärte sich das Ministerium für Inneres und Sport bereit, die Förderquote durch Bedarfszuweisungen bis auf maximal 90 Prozent aufzustocken.

„Dank der tollen Kooperation und Bereitschaft des saarländischen Innenministeriums können nun wichtige Projekte für die Zukunftsfähigkeit der Dörfer und Ortsteile überhaupt erst wieder umgesetzt werden“, so Umweltminister Reinhold Jost. „Und wir können feststellen: Die Anreize zeigen Wirkung. Die engagierten Akteure in unseren Dörfern und Gemeinden wollen mit sehr unterschiedlichen, teils innovativen und für die einzelnen Orte wegweisenden Projekten profitieren. Die Mitarbeiter meines Hauses haben in diesem Jahr bereits unzählige Vor-Ort-Beratungstermine wahrgenommen“, resümiert Jost.

Im Umweltministerium liege derzeit eine Liste mit über 100 konkreten Projektanfragen vor, von denen 30 inzwischen als Neuanträge eingegangen seien. Bei vielen weiteren Projekten würden aktuell die Antragsunterlagen fertiggestellt.

Weiterlesen auf Seite 2

1
2
Vorheriger ArtikelSaarland | Ministerpräsident Tobias Hans zu Gast bei Premierminister Bettel: Großregion gemeinsam voranbringen 
Nächster ArtikelSaarland | „Wohnen für Hilfe“: Finanzminister Peter Strobel fordert Bund zum Handeln auf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.