homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am 13.03. teilte eine Verkehrsteilnehmerin in den frühen Morgenstunden mit, dass ein Pkw auf der A 620 seltsam fahren würde. Der Fahrer stünde vermutlich unter Alkoholeinfluss. Das Fahrzeug wurde von der Autobahn hinunter auf die Bismarckbrücke gelenkt.

Durch mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei wurde die Verfolgung aufgenommen. In der Franz-Josef-Röder-Straße überfuhr der Pkw- Führer bereits eine Verkehrsinsel und verunfallte anschließend, ohne auf die Signale der Polizei zum Anhalten zu achten, in der Hardenbergstraße. Hier krachte der Fahrzeugführer in mehrere geparkte Fahrzeuge. Der Fahrzeugführer, ein 23 Jahre alter Mann aus Saarbrücken, flüchtete zuerst und konnte recht schnell durch die Polizisten gestellt werden.Es stellte sich heraus, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis hat und sich das Fahrzeug unerlaubt geborgt hatte. Weiterhin stand er unter Drogeneinfluss. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Vorheriger ArtikelKöllertal | Raubüberfall in Riegelsberg
Nächster ArtikelSaarbrücken | Erpressung in der Bahnhofstraße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.