homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am vergangenen Sonntag (06.11.2016) wurde hiesiger Dienststelle über eine etwas außergewöhnliche Fundsache informiert. Im Bereich der Einmündung Bleichstraße / Am Stadtgraben stand – an ein Baustellengerüst gelehnt – ein Gemälde (100x100cm). Bei dem Bild handelt es sich um einen Kunstdruck des Werkes „Frauenkörper“ von Daniel Gasser, einem Künstler aus dem Elsass. Hinweise auf einen strafrechtlichen Sachverhalt konnten bislang nicht erlangt werden. Sollten sich diesbezüglich keine neuen Erkenntnisse ergeben, wird das Bild in den nächsten Tagen zum Fundbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken verbracht.

Hinweisgeber können sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681 – 9321 230 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Vorheriger ArtikelRilchingen | Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der „Saarland- Therme“
Nächster ArtikelSt.Ingbert | VHS-Vortrag: Stress lass nach!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.