Symbolbild

Gestern Morgen, 23.01.2020, gegen 10:20 Uhr wurde der Polizei ein Geldbeuteldiebstahl in Dudweiler mitgeteilt. Zeugen beobachteten, wie sich ein Mann einer 83-jährigen Frau von hinten näherte, in deren geöffnete Handtasche griff und ihren Geldbeutel entwendete.

Der Mann flüchtete anschließend in eine Seitenstraße. Ein Passant, ein 46-jähriger Mann aus Dudweiler, folgte dem Täter und konnte ihn einige Straßen weiter stellen. Dort hielt er ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Täter hatte zwischenzeitlich schon das Bargeld und die Kreditkarten aus dem Geldbeutel der Frau entnommen und in seinen Geldbeutel gesteckt.

Dank des beherzten Eingreifens des Passanten, konnte der Mann von der Polizei festgenommen und zur Dienststelle nach Sulzbach verbracht werden. Da der Beschuldigte bei der Tat ein Messer und Pfefferspray griffbereit mit sich führte, wurde gegen ihn eine Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen gefertigt.

Mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sulzbach unter der 06897-9330 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelPüttlingen | Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem 23-Jährigen
Nächster ArtikelHomburg | Training für Körper und Geist – Qi Gong zum Kennenlernen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.