Am Freitagmorgen, den 1.Juli 2022, kam eine Radfahrerin in der
Wolfskaulstraße, vermutlich aufgrund einer Ablenkung, mit ihrem E-Bike zu Fall. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde in Folge in ein Krankenhaus verbracht. Einen Helm trug die Frau nicht.

Die Wolfskaulstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt. Ein Fremdverschulden konnte bislang ausgeschlossen werden.

Vorheriger ArtikelArbeitsmarkt im Juni 2022: Kräftiger Anstieg der Arbeitslosigkeit wegen Erfassung ukrainischer Geflüchteter
Nächster ArtikelKettensägen-Event im August – Künstler aus ganz Deutschland präsentieren ihr Können

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.