Symbolbild

Dieses Jahr kann das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg nicht wie gewohnt in den Osterferien verschiedene Aktionen in Präsenz anbieten. Deshalb haben sich die Stadtjugendpflegerinnen alternativ zwei Online-Angebote überlegt.

Unter Anleitung wird gemeinsam mit den Kindern an zwei Tagen gekocht bzw. gebacken. Dabei werden alle einzelnen Schritte kindgerecht über Video vorgeführt, sodass diese von zu Hause aus nachgemacht werden können.

Der Termin zum Kochen ist am Mittwoch, 31. März 2021, von 11 bis 12.30 Uhr. Am Donnerstag, 1. April 2021, wird von 10 bis 11.30 Uhr zusammen gebacken.

Zielgruppe sind Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Beide Angebote finden über das Portal „Webex“ statt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang sowie Mikrofon, Lautsprecher und Webcam für die Interaktion untereinander.

Die Angebote sind kostenlos. Alle benötigten Zutaten müssen von den Teilnehmenden selbst besorgt werden, eine entsprechende Einkaufsliste wird rechtzeitig vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse oder Rückfragen steht Stadtjugendpflegerin Laura Becker unter Tel.: 06841/101-111 bzw. per E-Mail (laura.becker@homburg.de) gerne zur Verfügung.

 

Vorheriger Artikel22 weitere Warnstreiks der IG Metall Homburg-Saarpfalz geplant
Nächster ArtikelWettbewerb für Vereine aus Homburg und Umgebung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.