Symbolbild
Anzeige
Anzeige

Dass Obstbäume geschnitten werden müssen, damit sie gedeihen und später hochwertige Früchte tragen, weiß (fast) jeder. Aber nicht jeder weiß, wie die Bäume geschnitten werden. Für alle, die ihrem Obstbaum etwas Gutes tun wollen, hat der Obst- und Gartenbauverein Kirrberg (OGV) in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Homburg einen Schnittkurs organisiert.

Harry Lavall, Referent der VHS und ehemals Fachberater für Obst und Gartenbau im Saarpfalzkreis zeigt und erklärt den Kursteilnehmern, wie Obstbäume richtig geschnitten werden.

Der Kurs eignet sich vor allem für Anfänger, denn geschnitten werden Bäume im ersten bis dritten Standjahr.

Obstbaum-Schnittkurs am Samstag, 12. März, – Treffpunkt um 14 Uhr, Vorgartenstraße an der Durchfahrt zwischen Hausnummer 3 und 5.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBrennholzverkauf im St. Ingberter Wald
Nächster ArtikelHomburger Jugendliche waren zu Besuch in Berlin – Fahrt des Kinder- und Jugendbüros wurde prima angenommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.