homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND
Anzeige

Am 07.06.2016, gegen 14:40 h klingelte es an der Haustür einer 74-Jährigen in der Brückenstraße. Vor der Tür stand eine jüngere Frau, die einer Wohnungsnachbarin angeblich Medikamente bringen wollte.

Da diese offensichtlich nicht zu Hause war, wollte sie die Medikamente bei der 74-Jährigen abgeben. Diese bat die Besucherin in ihre Wohnung, wo diese einen Zettel und einen Stift verlangte.  In diesem kurzen Zeitraum verschaffte sich offensichtlich eine zweite Frau durch die noch immer geöffnete Wohnungsabschlusstür Zutritt zur Wohnung und begab sich nach ersten Erkenntnissen direkt ins Schlafzimmer der Wohnungsinhaberin. Hier durchsuchte sie die Nachttischkommode der älteren Dame und entwendete wertvollen Goldschmuck. Letztendlich verließen beide Täterinnen nach einer kurzen Zeitspanne unter einem Vorwand eilig die Wohnung. Die Tüte mit den Medikamenten nahmen sie mit. Der Wert des Diebesgut ist derzeit noch unklar.

Anzeige

Täterbeschreibung:

1. Täterin: 30 Jahre alt, ca, 165 cm groß, schwarze lange Haare, trug weißes Kleid mit blauen Streifen und weiße Handschuhe

Anzeige

2. Täterin: Kräftig bis dicke Figur, dickes Gesicht, ca. 170 cm groß, älter als die andere Täterin, kurze braun-blonde Haare, trug einen hellen Umhang

 

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Einbruch in Kirche
Nächster ArtikelSt.Wendel | Kran zu hoch – Brücke gerammt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.