homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

 Am 05.04.2016, gegen 01:15 Uhr haben zwei  bislang unbekannte Täter eine Person zusammengeschlagen. Der Geschädigte gab an, dass er in der Lindenallee zu Fuß mit einem Freund unterwegs war und von zwei Personen angesprochen wurde.

Es kam zu einer verbalen und später körperlichen Auseinandersetzung bei dem die bislang unbekannten Täter auf den Geschädigten mit einer Bierflasche einschlugen. Diese ging hierbei allerdings nicht zu Bruch. Während sich der Bekannte flüchten konnte, wollte sich der Geschädigte nach seinen eigenen Angaben in eine nahegelegene Spielothek retten.

Dorthin wurde er ebenfalls von den Tätern verfolgt, erneut gestellt, zu Boden gebracht und anschließend mittels Tritten in die Rippen körperlich misshandelt. Der Geschädigte erlitt Prellungen im Gesicht und im Bereich des Oberkörpers. Des Weiteren wurde sein T-Shirt zerrissen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide kurze blonde Haare, ca. 1,80m groß, schlanke Figur, osteuropäisches Aussehen. Der Bekannte des Geschädigten blieb unverletzt. Die Ermittlungen nach den Tätern dauern derzeit noch an.

Hinweise an die Polizei Neunkirchen unter der Tel. Nr.  06821/2030

Vorheriger ArtikelVolksmusiker Marc Pircher am nächsten Samstag in Kirrberg
Nächster ArtikelNeunkirchen | Streit zwischen Mieter und Vermieter eskaliert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.