Wie bereits in den letzten Wochen und Monaten häufiger festgestellt, wurden auch jetzt wiederum in der Nacht zum Donnerstag, den 29. April, an zwei Fahrzeugen in Neunkirchen die Katalysatoren entwendet.

Ein Daimler-Benz, war in der Pflugstraße in Wiebelskirchen abgestellt. Das zweite Fahrzeug, ein VW-Polo, hatte am Oberen Markt geparkt.

Vorheriger ArtikelLebach | Unfallflucht in Schaumbergstraße
Nächster ArtikelRegionalverband Saarbrücken überschreitet Schwellenwert: Schulen und Kitas stellen zum 3. Mai auf Distanzunterricht und Notbetreuung um

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.