Symbolbild

Ab 1. Oktober 2021 bieten die saarländischen Finanzämter den Steuerbürgern einen neuen zusätzlichen Service an, der die Nutzung von „ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“ noch komfortabler macht.

Über das Steuerportal ELSTER kann von nun an eine Änderung an den Lohnsteuerabzugsmerkmalen auch elektronisch beantragt werden. Eine Bearbeitung in Papierform ist nicht mehr erforderlich. Eine Änderung an den Lohnsteuerabzugsmerkmalen ist beispielsweise möglich bei:

  • Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung
  • Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten
  • Erklärung zum Dauernden Getrenntleben
  • Erklärung zur Wiederaufnahme der ehelichen/lebenspartnerschaftlichen Gemeinschaft
  • Anträge zu den Elektronischen Steuerabzugsmerkmalen

Voraussetzung hierfür ist eine Registrierung bei „ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“. Im Rahmen der Registrierung eines Benutzerkontos für „ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“ erhalten die Steuerbürger ihre Aktivierungs-ID per E-Mail und den Aktivierungscode per Brief an ihre Meldeadresse. Zwischen dem Beginn der Registrierung und dem Abschluss der Registrierung (initialer Login bei „Mein ELSTER“) liegt somit immer die Brieflaufzeit des Aktivierungscodebriefs.

„Die elektronische Bearbeitung über ELSTER bietet entscheidende Vorteile. Der elektronische Antrag spart Papier und Porto und schont somit die Umwelt. Die Bürger können selbst über den Zeitpunkt der Beantragung entscheiden, denn das Online-Finanzamt steht rund um die Uhr zur Verfügung. Zudem bleibt der Weg in die Service-Center erspart. Und „Mein ELSTER“ bietet auch Hilfestellungen beim Ausfüllen. Gerade die Pandemie hat uns gelehrt, dass wir als saarländische Steuerverwaltung gut beraten sind, mehrere, auch digitale, Eingangskanäle bürgerorientiert und zukunftsfest bereitzustellen“, sagte Finanzstaatssekretärin Anja Wagner-Scheid und fügte hinzu: „Einen tollen Zusatzservice bietet die saarländische Steuerverwaltung in diesem Zusammenhang seit dem 15. Juli 2021: Mit der Vor-Ort-Registrierung können Steuerbürger sich im Rahmen eines Besuchs im Servicezentrum ihres Finanzamtes für „Mein ELSTER“ registrieren. Am Endes des Besuches sind sie im Besitz ihrer Zertifikatsdatei. Ihr ELSTER-Account ist danach vollständig eingerichtet. Das bietet sich insbesondere für all jene an, die sich bei der Registrierung unsicher sind oder die die Brieflaufzeit des Aktivierungscodebriefs nicht abwarten möchten. Termine können über die bekannten Service-Hotlines vereinbart werden.“

ELSTER steht für die elektronische Steuererklärung und ermöglicht eine effiziente, zeitgemäße, medienbruchfreie und hochsichere elektronische Übertragung von Steuerdaten zwischen Bürgern, Steuerberatern, Arbeitgebern, Kommunen, Verbänden, Finanzbehörden und sonstigen Institutionen. „ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“ ist das Dienstleistungsportal der Finanzverwaltung, mit dem die papierlose Abgabe der Steuerdaten über eine interaktive Webanwendung mit höchster Sicherheit schnell und komfortabel möglich ist. Zur Authentifizierung wird ein elektronisches Zertifikat verwendet, welches auch für die Verschlüsselung der sensiblen Daten sorgt. Über folgenden Link ist eine Registrierung möglich: https://www.elster.de/eportal/registrierung-auswahl  

 

Vorheriger ArtikelSchwierige Bedingungen in diesem Jahr für die Winzer – Umweltminister Jost bei der Weinlese auf dem Weingut Marx
Nächster ArtikelJusos nominieren Kira Braun einstimmig für den saarländischen Landtag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.